Umbau & Renovierung


Der Umbau 2021-2024

Unser Fokus Nummer 2 liegt auf der Sanierung unseres Zuhauses: ein Grossfamilienhaus im Dorf Rüdtligen BE. Die erste Etappe befindet sich kurz vor dem Abschluss und beinhaltet die gesamte Infrastruktur und Einrichtung. Hier zeigen wir euch ein paar Ausschnitte aus dem Umbau:

  • Mulde Nr.1
  • Startschuss Küche
  • Foyer
  • Foyer Start
  • Altes Treppenhaus
  • Foyer Zwischenstand
  • Helfertag Betonieren
  • Helfertag Nivellieren
  • Jauchegrube
  • Zwischenstand Küche
  • Übergangsküche
  • Küche jetzt
  • Zimmer-Impressionen
  • Hebosaurus Maximus
  • Wischen


Auf längere Sicht: Ersatz Anbau & Dachausbau

Dachausbau, Aussendämmung und Fundamentverstärkung sowie dem Ersatz des nicht umnutzbaren Anbaus beschäftigen uns langfristig. 

  • Wir wollen das Dach komplett ersetzen, damit es tragfähig wird für eine PV-Anlage und die nötige Dämmung. Es soll ein Quergiebel vorgerichtet werden, damit wir später beide Dächer verbinden können. Im Dachstock ist Platz für mehrere Zimmer.
  • 1957 wurde das Haus auf Streifenfundamenten erbaut. Der heutige Anbau war damals das Wohnhaus, das heutige Wohnhaus wurde daran angebaut und damit das Ganze versteift. Bewegungen des Untergrundes haben irgendwann zu Rissen geführt. Wir wollen die Fundamente verstärken.
  • Die Raumhöhen des Anbaus sind für heutigen Bedürfnisse zu niedrig. Da wir in der Wohnzone 2 wohnen, dürfen wir bis auf Firsthöhe des Haupthauses bauen. Das soll genutzt werden und im neuen Anbau weitere Zimmer sowie 1-2 gemeinschaftliche Räume entstehen. Diese sollen tageweise gemietet werden können von z.B. gemeinnützigen Vereinen für Workshops.

(Die Grafik ist bezüglich der Zimmeraufteilung nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.)


Gemeinschaft Ponyhof 
Eigenes Gemüse anbauen und miteinander Zeit verbringen